Unsere Künstler - SEelenbrand Festival 2020

Thilo Bock 


Singer Songwriter, der der Seele aufs Maul schaut












Evermore 


Acoustic/Rock-Pop Band, bestehend aus ehemaligen Bandmitgliedern von Châlice, mit selbstgeschriebenen Songs und bekannten Perlen im neuen Gewand. Evermore tourt seit über 25 Jahren europaweit u.a. mit Saga, Doro, Alice Cooper, Deep Purple. 

Ulrich Bildstein 


Oratoriensänger, Rezitator, Mitglied des Hamburger Kammer Kunstvereins und Bariton der Berlin Comedian Harmonists

Irgendwo im All 


Handgemachte Musik mit eigenen schnörkelarmen, geradeaus-Texten

Solveigh Rose 


Studierte u.a. beim ehemaligen Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, Thomas Brandis, und gehört derzeit zu den ersten Violinen des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg.

Guido Plüschke 


Dritter der Weltmeisterschaften auf der irischen Rahmentrommel Bodhrán - ein großartiger Entertainer, Musik im Bereich irischer Rhythmik

Frau Schützendorf 


Hat etwas zu sagen und das tut sie auch. Authentisch, rheinländisch, gefühlvoll und unprätentiös. 

Rolf Claussen 


Dritter Mann bei den Söhnen Hamburgs, Hamburgs selbst-ernannterBest-Ager-Boyband“ mit Joja Wendt und Stefan Gwildis und Ensemble-Mitglied des Improtheaters Hidden Shakespeare.

Projekt B 


Der Nachwuchs kommt aus Richtung Nord-Nord-West, direkt aus der Fußgängerzone in Heide auf die Bühne der Hamburger Markthalle. Junge Nachwuchstalente mit Gitarre und großer Stimme. 
 Wir freuen uns, dass sie den weiten Weg nicht gescheut haben. Lassen Sie sich überraschen. 

Anke Schaubrenner


Sie ging mit Falco und Simply Red auf Welt- und Europa-Tournee, war Künstler-Coach in der Karibik, leitete in Hamburg zehn Jahre lang ein künstlerisches Kinder- und Jugendprojekt, schrieb Songs für die „Sesamstraße“ 

Lina Maly

Maly ist eine junge Songwriterin und Künstlerin, die im Alter von sechs Jahren Klavierunterricht erhielt. Ab dem vierzehnten Lebensjahr spielte sie Gitarre und nahm Gesangsunterricht. 

Ihr Debütalbum „Nur Zu Besuch“ erreichte im Juli 2016 Platz 34 der deutschen Charts und Platz fünf der iTunes Charts. 

2016 wurde sie für den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie Nachwuchs des Jahres nominiert. 

Jannike

Musik begleitet die junge Frau schon ihr ganzes Leben lang. Nach ihrer Schulzeit studierte sie an der Musikhochschule Sibelius -Akademie (heute zur Hochschule der Künstler Helsinki). 

2008 nahm Jannike an der finnischen Ausgabe von American Idol teil.

2014 veröffentlichte Jannike ihre erste Single.

Jannikes Lieder basieren auf sehr schöne Melodien und großartigen Geschichten, sie liebt es sich selbst am Piano zu begleiten